Noel

Vor drei Jahren eröffneten Küchenchef Goran Kočiš und Sommelier Ivan Jug gemeinsam ihr erstes Restaurant in Zagreb. Von Anfang an verfolgten sie den Wunsch nur den besten Service zu erbringen und Gerichte aus qualitativ hochwertigen Lebensmitteln anzubieten.

Ihre Vision hat sich in der Tat verwirklicht und ihr Restaurant entwickelte sich sehr bald zu einem anerkannten und gelobten, sowie dem ersten Restaurant der gehobenen Klasse in Zagreb, das im Jahr 2019 auch den ersten Michelin-Stern erhalten hat.
Noel wurde nun zum zweiten Mal in Folge zum besten Restaurant in Zagreb gekrönt.

Das exquisite kulinarische Kunstgeschick, mit dem das Noel-Team die kulinarische Szene von Zagreb neu definierte, siedelt jetzt auch in das unwiderstehliche istrische Ambiente um, um in Zusammenarbeit mit dem San Canzian Village & Hotel der Welt vorgestellt zu werden.

Das Terroir von Istrien bietet dem kulinarischen Team eine unerschöpfliche Inspiration, um basierend auf authentischen istrischen Spezialitäten und angereichert am einzigartigen Geschick der Gastrovirtuosen von Noel, interessante und unvergessliche Gourmeterlebnisse zu kreieren.

Boris Ružić

Der bekannte kroatische Innenarchitekt Boris Ružić ist nicht nur unser Partner, sondern auch ein Freund von uns. In Zusammenarbeit mit Boris haben wir dieses Projekt entworfen und eingerichtet, womit wir eine Atmosphäre geschaffen haben, die niemanden gleichgültig lässt.

Wir sind stolz darauf, Boris’ Worte über seine Arbeit am San Canzian Projekt zu zitieren: „Der Stil dieses Projekts ist vielseitig. Diese Ansammlung von verschiedenen Ausdrucksarten und Richtungen kann nicht zu einem einfachen Stil gezählt werden. Es ging nicht darum, verschiedenste Elemente einfach einzubringen, sondern das Ziel des Projekts war es, eine Atmosphäre zu schaffen, in der verschiedenste Elemente harmonisch aufeinander abgestimmt sind und als Ganzes einen besonderen Reiz bieten.

Eine gute Kombination von unvereinbaren Elementen zeigen, was zugleich auch die Hauptregel dieses Stils ist. Daher zeichnet sich das Projekt von San Canzian durch einen traditionell-minimalistisch-eklektischen Stil auf meine Weise aus, getragen von Istrien als meine ewige Inspiration“, sagte Boris, der auch weiterhin ein häufiger und gerngesehener Gast auf unserem Anwesen sein wird.